Bodengrund

Die Wahl des Bodengrundes richtet sich nach der Herkunft der Tiere. Waldbewohner lieben Humus, Erde oder Rinde, Wüstenbewohner Der Bodengrund im Terrarium ist immens wichtig für das Wohlbefinden der Terrarienbewohner. Welcher Boden in Frage kommt, richtet sich nach der Herkunft der Tiere. Waldbewohner lieben in der Regel Humus, Erde oder Rinde. Wüstenbewohner bevorzugen eher Lehm, Sand oder auch Gestein. Doch ist Erde nicht immer gleich Erde und auch nicht jeder Wüstenbewohner mag Sand. Welcher Boden konkret für welches Tier geeignet ist, bestimmt sich nach der jeweiligen Tierart und deren Bedürfnisse.



Artikel 1 - 41 von 41