Herzlich willkommen

Bense & Eicke - Lederpflege leicht gemacht!

Lederpflege

Die im Jahre 1887 Jahre gegründete Firma, mit Ihrem Sitz in Einbeck, entwickelt und vertreibt seit über 100 Jahren exzellente Produkte für die Pflege von Glattleder*. Hochwertige Inhaltsstoffe wie Bienenwachs,  Jojobaöl, Lanolin, Klauenöl und weitere natürliche Inhaltsstoffe, machen das Lederpflege Sortiment der Firma Bense & Eicke zur ersten Wahl.

Richtige Lederpflege sorgt nicht nur dafür, dass das Leder über lange Zeit gut aussieht und länger hält, sondern auch länger geschmeidig bleibt. Lederpflege ist jedoch mehr als nur reinigen: Danach fängt Lederpflege erst richtig an.

Marken-Shop

Bense & Eicke

Leder Reinigung

Bense & Eicke bietet für die Reinigung von Leder verschiedenste Artikel an, wie z. B. das Velveton Lammfell- & Lederwaschmittel, welches auch optimal zum Waschen von Lammfellen geeignet ist, die zweistufige Leather Cleaner und Leather Conditioner Serie, die sowohl Reinigung und anschließende Pflege abdeckt, oder auch die bewährte B & E Sattelseife bzw. Glycerin Leder- & Sattelseife, um das Leder gründlichst zu reinigen und zu pflegen.

Lederpflege

Die Lederpflegeprodukte wie Lederfett, Bienenwachs Leder Balsam von Bense & Eicke werden dünn auf das Leder aufgetragen, um einen schnellen Einzug zu gewährleisten. Das Leder wird wieder weich und geschmeidig! Das Lederfett gibt es in schwarz und farblos.
Bei trockenem** und sprödem Leder empfiehlt sich die Verwendung von speziellem Lederöl, welches zum Grundsortiment von Bense & Eicke gehört. Das Lederöl oder Bienenwachs-Lederöl wird ebenfalls dünn auf das trockene und im Vorfeld gereinigte Leder aufgetragen.
Natürlich darf auch das bekannte Lederspray nicht fehlen. Es pflegt und imprägniert das Leder zugleich, nachdem es gleichmäßig auf dem gereinigten Leder versprüht worden ist.

Textilpflege

Ein spezielles Färbemittel, genannt Tigerschwärze***, ist bestens zum Auffrischen von schwarzem Leder oder dauerhaftem Umfärben von naturellen Ledern geeignet. Bei Bedarf den Vorgang mehrfach wiederholen, um einen intensiveren Farbton zu erhalten. Im Anschluss wird empfohlen, das Leder mit Lederfett oder Lederöl zu behandeln.
Zur Behandlung von Baumwollwachskleidung gibt es von Bense & Eicke eine spezielle Wachsimprägnierung, um die diese zu pflegen und zu imprägnieren.

 

*Glattleder ist nicht gleich Glattleder! Wir empfehlen daher vor einer vollständigen Anwendung die Lederpflegemittel an einer verdeckten Stelle zu testen.
**Bei sehr trockenem Leder muss die Anwendung gegebenenfalls mehrfach wiederholt werden.
***Vorsicht: kann abfärben