Herzlich willkommen

Datenschutzerklärung

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend möchten wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

(1) Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

a) Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf diese Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

b) Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

c)  Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

(2) Weitergabe personenbezogener Daten, Bonitätsprüfung

a) Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.

b) Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. den zuständigen Zahlungsdienstleister weiter.

Wenn Sie bei der Zahlungsmethode eine Zahlung mit paydirekt auswählen, werden bestimmte Daten zur Zahlungsabwicklung an den Dienstleister paydirekt GmbH übermittelt. Nähere Informationen erhalten Sie in der paydirekt Datenschutzerklärung, die Sie jederzeit unter https://www.paydirekt.de/agb/index.html einsehen können:

Im Einzelnen heißt es dort bzgl. der Durchführung von Zahlungen und Rückerstattungen unter Ziff. 3.1 der AGB:

3.1 Durchführung von Zahlungen und Rückerstattungen

Die Zahlungsdaten (z.B. Zahlungsbetrag, Angaben zum Zahlungsempfänger) sowie die Bestätigung des Teilnehmers dazu, ob die Zahlungsdaten zutreffend sind, werden von der paydirekt GmbH zur Durchführung der paydirekt-Zahlung erhoben, verarbeitet und an die Bank übermittelt. Die paydirekt GmbH authentifiziert die Zahlung über das für den Teilnehmer hinterlegte Authentifizierungsverfahren. Die Bank autorisiert die Zahlung unter Einschaltung der paydirekt GmbH gegenüber dem Händler.Die paydirekt GmbH erhebt und speichert die Transaktionsdaten von paydirekt-Zahlungen. Die Transaktionsdaten umfassen die Transaktionsreferenz und die Transaktions-ID sowie Informationen zum Warenkorb, die die paydirekt GmbH vom Händler erhält, sofern er dies unterstützt. Sie ermöglichen der paydirekt GmbH und der Bank eine spätere Identifizierung und Referenzierung der Transaktion (z.B. bei Rückerstattungen), so dass ein Zuordnen der Transaktion zum jeweiligen Kunden möglich ist. Zur Abwicklung von Rückerstattungen werden Transaktionsdaten von der paydirekt GmbH an die Bank übermittelt. Im Fall von paydirekt-Zahlungen mit verkürztem Kaufprozess übermittelt die paydirekt GmbH die von dem Teilnehmer hinterlegten Liefer- und Rechnungsadressen an den Händler, aus denen der Teilnehmer die gewünschte Adresse auswählen kann. Bei Artikeln, die unter eine gesetzliche Altersbegrenzung fallen, oder wenn der Teilnehmer ausdrücklich eingewilligt hat, kann der Händler das Alter anfragen. In diesem Fall übermittelt er die für die jeweilige Bestellung geltende rechtliche Altersgrenze (z.B. zum Jugendschutz) an die paydirekt GmbH. Die paydirekt GmbH ermittelt das Alter des Teilnehmers zum Zeitpunkt der Zahlung anhand des Geburtsdatums und teilt dem Händler lediglich in Form einer „Ja/Nein“-Antwort mit, ob der Teilnehmer die Altersgrenze überschritten hat (Ziff. 7.1.e der Bedingungen für Zahlungen mittels paydirekt). Das Alter des Teilnehmers wird dem Händler nicht mitgeteilt. Auf automatisierte Anfrage des Händlers übermittelt die paydirekt GmbH nach Auswahl von paydirekt als Zahlungsmittel durch den Teilnehmer das Banklogo der Bank des Teilnehmers an den Händler, damit dieser es für den Teilnehmer einspielen kann. Bei einer vom Händler mitgeteilten Rückabwicklung (z.B. bei Ausübung eines gesetzlichen Widerrufsrechts durch den Teilnehmer) werden die Transaktionsdaten wie folgt verarbeitet: Prüfung, ob (i) die betroffene Transaktion als paydirekt-Transaktion existiert, (ii) der paydirekt-Zugang des Teilnehmers nicht dauerhaft deaktiviert ist, und (iii) der Zahlungsbetrag der Rückabwicklung nicht höher als der Zahlungsbetrag der betroffenen Transaktion ist. Im Zusammenhang mit einer vom Teilnehmer beantragten Erstattung im Konfliktfall (Ziff. 14 der Bedingungen für Zahlungen mittels paydirekt) erhebt die paydirekt GmbH die vom Teilnehmer übermittelten Daten (z.B. Name des Händlers, Artikelbezeichnung, Vor- und Nachname des Teilnehmers, Bestelldatum, Liefer- und Rechnungsadresse, Gesamtpreis der Bestellung, Nachrichten des Händlers). Die paydirekt GmbH nutzt diese Daten und die bei ihr vorliegenden übrigen Transaktions- und Zahlungsdaten der betroffenen Transaktion zur Prüfung und Abwicklung der Erstattung. Hierzu übermittelt sie die erforderlichen Daten auch an den Händler und an die Bank.

(3) Berichtigung personenbezogener Daten

a) Sie können Ihre eigenen Benutzerinformationen jederzeit im Rahmen einer neuen Bestellung einsehen und bearbeiten.

b) Des Weiteren können Sie eine Berichtigung Ihrer Daten veranlassen, indem Sie eine E-Mail an uns schicken oder Sie rufen uns unter der oben angegebenen Telefonnummer an. 

(4) Verwendung von Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

(5) Auskunftsrecht und Widerspruchsrecht

a)  Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Auskunft über den Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die Daten weiter gegeben werden und Auskunft über den Zweck der Speicherung zu.

b) Die Einwilligungen zur Speicherung Ihrer Daten haben Sie ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

(6) Fragen rund um den Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte unter Angabe des Kennworts „Sicherheit“ an:

per Post

Zoo & Gartenbedarf München
Gerhard Feichtmaier
Schladminger Straße 5
81241 München

Telefon
+49 (0)89 56820761 (Mo-So 15:00 bis 22:00 Uhr)

Fax
Fax: +49 (0)89 56820839

eMail
info@zoo-gartenbedarf.de

Sicherheitshinweis:

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.